„Das Schweigen der Lämmer“ als romantische Kömodie

Zu Ehren des kürzlich verstorbenen Regisseurs Jonathan Demme, hier sein Meisterwerk einmal anders. Statt cleverem Grusel wird „Das Schweigen der Lämmer“ im folgenden „Trailer“ einfach zur romantischen Komödie umgeschnitten. Und erschreckenderweise funktioniert auch das – irgendwie…

I like big dots and I cannot lie

Auf einmal verspüre ich das unwiderstehliche Bedürfnis, mein Bett in große Punkte zu gewanden:

Bettwäsche von Aura und Quilt von The Land of Nod.

Merken

Merken

Gar nicht hölzern

Mein perfekter Sommerschuh? Eine schlichte Pantolette mit etwas Absatz. Ein Schuhmodell, das jedoch in den letzten Jahren kaum zu kriegen war. Und weswegen es fraglich ist, ob meine bereits in meinem Besitz befindlichen Modelle noch eine weitere warme Jahreszeit überstehen. Aber die Modegöttin meinte es gut mit mir und endlich sind die bequemen Schlüpfer wieder in. Beziehungsweise sind sie das zwar schon seit letzter Saison, aber jetzt erst schwappt der Schuhtrend vom Laufsteg auch in die Shops. Und dabei ist mir nun ein Modell bei Mango aufgefallen, dass den schnöden Absatz einfach mit einer Holzkugel ersetzt! Und ist auch schon drinnen in meinem Einkaufskorb:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Frisch geduschte Dame um den Hals

Ein Schnäppchen ist ein Schal aus dem Hause 3.1 Phillip Lim nun leider nicht. Daher werfe ich mir seine wollene Kreation inklusive sich abtrocknender Dame leider nur virtuell um den Hals…

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Fluchtversuch in Taschenform

Desperately needed! Zumindest als Accessoire hier zu erwerben: Forestbound.com

Merken

Jetzt mach aber mal einen Punkt. Oder ein Dreieck. Auf Sneakers.

Die Welt ist sneakersüchtig geworden und mittlerweile färbt das sogar auf mich ab, die eigentlich nie nie nie flache Schuhe trägt. Aber wenn minimalistisches Design auf Geometrie trifft, dann werd sogar ich bei sportlichem Schuhwerk schwach. Wie eben bei den Designs von THEY:

via: minimalissimo.com

Merken

Merken

Merken

Merken

Huch! Tut sich hier etwa wieder etwas?

Vielsagende Grüße aus der Streichholzsschachtel von 3XUDesign.

Merken

Merken

Merken

Haar-Accessoires? Abgehakt!

lelet1

Lelet NY; via: Honestly WTF

Die Hosentasche in der Handtasche

Ich bin ja prinzipiell der Meinung, alles sollte Taschen haben: Mäntel, Hosen, Jacken, Kleider, sogar Hochzeitskleider. Insofern bin ich entzückt, ob des Anblickes einer Handtasche inklusive Außentasche, worin man gleichsam wie bei der Hosentasche seine Hände verschwinden lassen kann. Und natürlich ebenso Kleingeld, Taschentücher und Krimskrams unterbringen kann. Aber in erster Linie die Hände. Ich halte mich nun zurück, links und rechts eine Handtasche des Wiener Neustädter Labels „weltfremd“ zu tragen und überlasse euch großzügigerweise ebenso ein paar derer formschönen Exemplare:

il_fullxfull.1019802287_s3msil_570xN.977394070_r602 il_570xN.973268170_i5n1 il_570xN.901268217_30q9

Ob das hierfür wohl der richtige Rahmen ist?

Rund, eckig, oval, schlicht, verziert, prunkvoll: Ja, Rahmen gibt es in der Tat bereits viele, aber keiner hat es bisher wohl gewagt, sich in den Mittelpunkt zu stellen und das darin befindliche Bild wiederum in den Schatten. Die Modelle von Fundamental Berlin machen jedoch genau das – und das Ergebnis? Fantastisch!

fundamental-berlin_3fundamental-berlin_1fundamental-berlin_fundamental-berlin4

Zu haben um jeweils 26 € auf fundamental.berlin.

Merken