Alle Beiträge von 2008

Krawatte einmal anders

Sollten bei Euch zu Weihnachten auch ein paar Krawatten verschenkt worden sein, die eigentlich keiner mag, gibt es vielleicht sogar für diese ein Leben nach dem Windsorknoten. Loey hatte die Idee und verkauft diese auch auf Etsy: Einfach vollständig um den Hals gewickelt, eine schöne, alte Brosche zur Fixierung, fertig ist das neue Damen-Accessoire, das wohl nicht jede hat.

Pseudo-lustige Motivkrawatten sind jedoch nicht einmal so zu nutzen beziehungsweise zu retten…

via: Love is near

fashion4eva

Erstaunlich! Es gibt doch noch Online-Shops, die man nicht kennt – oder besser gesagt meine Wenigkeit noch nicht. Und diesen einen habe ich sogar über eine Werbung entdeckt. Manchmal ist so ein Klick auf einen Banner doch ganz interessant.

Fashion4eva nennt sich der deutsche Shop und das alles gibt es beispielsweise dort zu besichtigen:

Optische Täuschung um die Schultern

Leider bereits ausverkauft – die Idee ist aber auch zu genial:

Re-Bag by Multistorey. Schummelt auf eine Leinentasche ein etwas ausgefalleneres Modell – schwarze Kleidung darunter perfektioniert die Illusion. 🙂

via: kalinka..kalinka

Frühling beim Schweden

Ziemlich rosarot sieht H&M die noch etwas in der Ferne liegenden wärmeren Tage für 2009:

Fotos: Screenshots H&M

Fröhliche Feiertage!

weihnachten-230208_2.jpg

via: somecards.com

Adventkalender – Tür Nr. 23

Nur mehr wenige Stunden sind übrig um eifrig Geschenke für die Liebsten zu finden oder zu gestalten. Hier daher zwei Ideen für Last-Minute-Geschenke, die aber erfahrungsgemäß ziemlich was her machen:

Wie wäre es zum Beispiel mit selbstgemachtem Sekt-Gelee? Dafür benötigt werden: 2 Flaschen trockener Sekt (je 0,7 Liter), 2 Kilo Gelierzucker 1 : 1, Saft von 3 Zitronen, Saft einer Orange.

Den Sekt mit dem Gelierzucker, Zitronen- und Orangensaft in einem großen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren zum Kochen bringen und 6 – 8 Minuten sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe (etwas Marmelade auf einen kalten Teller geben, wird sie nicht sofort fest, nochmals kurz aufkochen.) machen. Das Gelee sofort in vorbereitete, ausgekochte Gläser füllen und gut verschließen.

Dann noch ein Etikett dazu gestalten, damit Euch die Oma auch wirklich glaubt, dass Ihr die Köstlichkeit selbst fabriziert habt. Mit der Menge konnte ich letztes Jahr meine mehrköpfige Familie wie auch einige Freunde und Freundinnen beglücken. Einfach wie normale Marmelade genießen, passt aber auch toll zu einer Käseplatte.

Adventkalender – Tür Nr. 22

Oho – alles für den perfekten Kuss gibts bei Stylekingdom zu gewinnen! Na wenn wir da nicht in (Weihnachts?)Stimmung geraten! 😉

Adventkalender – Tür Nr. 21

Die Zeit wird knapp im Geschenke-Marathon. Daher hat *vanilleah heute ein paar Geschenkideen für schwierige Fälle für Euch parat.

Adventkalender – Tür Nr. 20

Eine klare Aussage zum Weihnachtsfest treffen wortgewand mit ihren schlichten T-Shirts. Die kleine aber feine Auswahl beinhaltet das Folgende an Aufdrucken: Blast Christmas / Glühweinprinzessin / Happy New Fear / Jingle Sells  / Schöne Bescherung / Silent Fight / So, Du Fröhliche / Sternhagelvoll / Weihnachtsdeko / Weihnachtsdreier

Oder wie wärs mit der vollständigen Besetzungsliste fürs Krippenspiel: Esel / Heilige 3 Könige / Hirte / Ochs / Josefundmaria

via: Kunstdirektion Wien

Adventkalender – Tür Nr. 19

Bei Stylekingdom gibts wieder einmal ein Gewinnspiel: Diesmal gehts um ein absolut entzückendes, absolut winziges und absolut glitzerndes Täschchen/Halskette. Hingucken!