So – mit reichlicher Verspätung komme ich nun endlich dazu mich beim mittlerweile schon weit verbreiteten Online-Stöckchenwurf zum Thema „Menschen sehen Dich an“ zu beteiligen.

1. Für was erntest du komische Blicke auf der Straße?

Damit fängt mein Problem mit dieser Fragerunde an. Ich habe es mir nämlich schon vor langer Zeit abgewöhnt, darauf zu achten, wie Menschen auf der Straße auf mich reagieren. Ich will nun nicht sagen, andere Leute wären Luft aber ich beachte wohl mit größerer Aufmerksamkeit den Straßenbelag, um gekonnter Slalom mit diversen Hundehinterlassungen zu laufen.
Eigentlicher Grund dafür sind aber nicht wirklich irritierte oder komische Blicke, sondern mühsame Männer, die sich animiert fühlen in irgendeiner ungeschickten Art und Weise (Pfeifen, unkreative Meldungen, etc.) Kontakt aufzunehmen nur weil man versehentlich Blickkontakt hatte und gerade einen Rock trägt, der eben nicht bei den Knöcheln endet.

2. Wie gehst du mit solchen Blicken um?

Eigentlich gar nicht. Solange ich mich wohlfühle, sind mir diese auch herzlich egal.

3. Provozierst du gerne bzw. fällst du gern auf?

Nein – schlicht und ergreifend. Aber das bedeutet auch nicht, dass ich mich verstecke. 😉

Zugeworfen haben mir das Stöckchen die charmanten Damen von alletohneschminke, fangen soll es nun bitte die nicht minder charmante Runde bestehend aus dress 2 express, Fanfarella, stylorectic, You can find inspiration in everything, Stylekingdom und Tschilp!