Was fällt uns beim Stichwort „Afrika“ ein? Hunger, Armut, Aids? Das ist zumindest das sehr reduzierte Bild, das wir laufend vom größten Kontinent der Welt in den Medien und leider auch in fast allen karitativen Kampagnen geliefert bekommen. Darin werden oftmals nur traurige Klischees präsentiert und – trotz all der Wichtigkeit und Dringlichkeit der Anliegen – unterschlagen, dass es selbstverständlich in Afrika zahlreiche moderne Städte und gebildete Menschen gibt.

Daher dreht der norwegische Students’ and Academics’ International Assistance Fund (SAIH) den Spieß einfach einmal um, und zeigt in einem amüsanten Spot die Charity-Aktion „Africa For Norway“: Afrika gibt Wärme an das frostige Norwegen ab, sammelt Heizungen und nimmt natürlich ebenso die obligatorische Charity-Single auf: