Sie sind des Jägers ganzer Stolz und in unseren Gefilden immer wieder an den Wänden zu finden: Geweihe einstmals lebendiger Tiere als Jagdtrophäe. Dieser morbide Wandschmuck würde definitiv niemals bei mir ein Plätzchen finden, die blumige Alternative von Elkebana jedoch jederzeit!

vegan-antler-2

Denn bei diesem witzigen Projekt des italienischen Designers Fabio Milito mit dem Design- und Architekturbüro Paula Studio landen statt Geweihen eben Blumen und Äste – inspiriert von Ikebana, der alten japanischen Kunst des Blumenarrangements – dekorativ in zwei Vasen an der Wand, die von der Anordnung an Hirschgeweihe und Co erinnern.

 vegan-antler

via: iGNANT