Alle Beiträge zu „Fashion”

COS-y

Was einem, bei einem Besuch bei COS, alles auffallen könnte (rein theoretisch gesprochen, selbstverständlich!):

cos_winter2015_1cos_winter2015_6cos_winter2015_8cos_winter2015_7cos_winter2015_2cos_winter2015_3cos_winter2015_5cos_winter2015_4

Sommerkleid-Liebe

Leider nicht ganz meine finanzielle Kragenweite, dafür aber definitiv meine liebste Rocklänge: Zum sommerlichen Midi kombiniert die russische Designerin Natasha Zinko für ihre Resortkollektion 2015 auch noch vintage-inspirierte, maritime Kragen, pastellige Streifen UND Bananen. Es war um mich geschehen:

Natasha-Zinko-Resort-2015_1Natasha-Zinko-Resort-2015_2

Bilder über Moda Operandi.

Hat da jemand Sale gesagt?

asos-sale-9asos-sale-11asos-sale-10asos-sale-1asos-sale-7asos-sale-8asos-sale-5asos-sale-2asos-sale-4asos-sale-6asos-sale-12asos-sale-3

Allesamt Asos.

Looking forward to: Kate Spade

Midi-Kleider und -Röcke in A-Form, Streifen, kräftige Farben, hie und da ein Blümchen sowie verspielte Details und animalische Taschen – ja, Kate Spade, mit eurer kommenden Frühjahrskollektion seid ihr bei mir definitiv an der richtigen Adresse. Nur über die Kopfbedeckungen müssten wir noch reden:

kate-spade-1kate-spade-2 kate-spade-3kate-spade-4 kate-spade-6kate-spade-5

Bewegte Mode

Und wieder einmal gerate ich in Verzücken, wenn doch eigentlich so ruhige Modefotografie ein bisschen in Bewegung gerät, dank GIFs und ein bisschen Fantasie sowie Graphikkentnissen. Greta Larkins amüsiert auf ihrem Tumblr FASHGIF mit beispielsweise folgenden Spielereien:

tumblr_na9108XAzd1tzes3ho1_1280tumblr_n5ph7q03cW1qhprtmo1_1280 tumblr_n7b2yhJTKk1qhprtmo1_r1_1280  tumblr_nafxptlfRC1tzes3ho1_1280

 via: Afraid Of Us

Herbstvorfreude

cos-herbst-2014-2

… auf die Origami-Mode bei COS. Und erstaunlicherweise macht der minimalistische Schwedenableger sogar immer noch Lust auf ein bisschen Neon.

cos-herbst-2014-1

Wenn es doch nur so wäre…

bags-under-my-eyes-prada

via: french by design

Goldstück Vienna

Vor kurzem sah ich eine junge Frau in einem wunderschönen 50er-Jahre-Kleid in der Straßenbahn: Hellblaue Herzen verzierten das schlichte Kleid mit verspielter A-Linie und auch um mein Herz war’s geschehen. Aber noch bevor ich fragen konnte, woher die Schönheit denn stammt, war sie schon wieder ausgestiegen. Die Modegöttin hat’s jedoch gut mit mir gemeint und in Form einer ihrer Blog-Botinnen mir einen mehr als eindeutigen Fingerzeig vergönnt. Und nun weiß ich, dass das fesche Kleid vom jungen Wiener Label Goldstück Vienna stammt, das vintage-inspirierte Mode aus den 40er bis 60er Jahren in derNeustiftgasse 37, 1070 Wien oder in dessen Online-Store präsentiert. Noch dazu direkt in Wien genäht, mit Fokus auf Qualität und Nachhaltigkeit. Jackpot!

goldstueck-ss-2014---1 goldstueck-ss-2014---3goldstueck-ss-2014---4goldstueck-ss-2014---8goldstueck-ss-2014---6goldstueck-ss-2014---7goldstueck-ss-2014---2

Fotos: David Kleinl; via: Stylekingdom

Vika Gazinskaya für & Other Stories

Ein kleiner – ach was, ein richtig großer – Modetraum wird wahr: Eine gestrichelte Kreation von Vika Gazinskaya könnte in meinen Kleiderkasten Einzug halten. Schon länger schmachte ich die Designs der russischen Designerin an, bisher konnte ich mir jedoch nur leisten, diese auf Pinterest zu sammeln. Aber dank & Other Stories kann sich das ab Mai diesen Jahres ändern. Dann nämlich kommt die spielerisch-fröhliche Kooperation der beiden mit 14 Modellen auf den Markt: Am 15. Mai  in allen Stories-Geschäften sowie online und bereits ab 5. Mai bei Colette in Paris oder colette.fr. Jetzt kann ich nur mehr beten, dass die Kleider und Co von 175 bis 45 Euro nicht allesamt aus dem mir mittlerweile verabscheuten Polyester bestehen:

vika_gazinskaya_other_stories_6vika_gazinskaya_other_stories_1vika_gazinskaya_other_stories_4vika_gazinskaya_other_stories_2vika_gazinskaya_other_stories_3vika_gazinskaya_other_stories_8 vika_gazinskaya_other_stories_7vika_gazinskaya_other_stories_5

Ein paar Farbkleckse extra

Ein schlichtes weißes Kleid oder auch T-Shirt verwandelt Zoe Miyori Fujii mit ein paar Farbspritzern oder auch Linien in etwas, zudem ich wohl nicht Nein sagen würde:

color-splatter-dress

via: Creature Comforts