Alle Beiträge zu „Home”

H&M Home ist in Wien gelandet

Seit 3. Mai 2013 hat die H&M-Filiale auf der Mariahilfer Straße 53, 1060 Wien, einen Stock mehr und Österreich damit das erste Geschäft, welches die Home-Kollektion des Schweden führt. Kleine Wohnaccessoires sowie Pölster, Bettwäsche und Co können also nicht mehr nur online ergattert werden, sondern zuvor mit eigenen Händen begutachtet.

hm_home_wien_1hm_home_wien_2hm_home_wien_3hm_home_wien_4

Bringing nature back to the toilet

Am stillen Örtchen entfleuchen manchmal seltsame Geräusche. Und dieselben stammen wohl nicht von dem Vögelchen, das ganz unschuldig auf einem von Vrijdag Vrij zur Klopapierrollenhalterung umfunktionierten Ast sitzt. Türülü…

toilette_ast

via: Pinterest/ Eva Torras

Aus dem Rahmen gefallen

aus-dem-rahmen

Originalquelle leider unbekannt; via: Pinterest/ Jodi McKee

Süße Keramik

Wenn mal keine Zeit zum Backen für die Gäste da ist, dann könnte man einfach sonstiges Knabberzeug in die hübschen Muffin-Keramikformen von Mia Blanche verfrachten und das so präsentierte Naschmaterial hat dennoch einen Flair von Selbstgemacht:

muffin_keramik_080213

Nur für einen Augenblick

Momente, festgehalten auf Fotos und übertragen auf Stein oder Holz um einen selbst oder eine Wand zu schmücken. Jeweils nur ein paar Zentimeter groß sind die schmucken Werke von Augenblickphoto, deren Wirkung jedoch könnte überproportional größer sein.

augenblick_photo_070213_1augenblick_photo_070213_2augenblick_photo_070213_3augenblick_photo_070213_4augenblick_photo_070213_5augenblick_photo_070213_6

Gut gepolstert

Unser Sofa braucht definitiv mehr Gesellschaft – in Form von kuschelbereiten Polstern. Und „normal“ müssen diese ja auch nicht unbedingt sein. Vielleicht eher etwas aus dieser Auswahl:


HANGRY CUSHION cover decorat…

$50.00

SQUIRREL cushion, woodland …

$49.00

Pillow – nom nom nom Cushion…

$35.00

Corgi Cushion Cover

$16.00

Vintage Rolleiflex Camera Ca…

$65.00

Pigeon Faces Right Canvas Pr…

$35.00

Ctrl – Alt – Del Computer ke…

$32.00

Handprinted greys logo hare …

$64.00

Set of 4 SCRABBLE LETTER dec…

$59.00

2 Decorative pillow cushions…

$30.00

Smile Pillow in Yellow – Hom…

$42.00

Chevron Pillow Cover – Black…

$17.00

Treasury tool supported by the dog house

Schmuckaufbewahrung im Spiegel

Der natürliche Lebenraum von Schmuckstücken ist in der Nähe eines Spiegels. Denn schließlich möchte man ja kontrollieren, ob das erwählte Exemplar zur Gesamterscheinung passt. Und daher würden sich zeigefreudige Accessoires wohl sehr rasch im Möbelstück Precious von Les M Design Studio heimisch fühlen. Denn neben dessen Spiegelfläche finden sich einerseits kleine Laden für Ringe oder Armreifen sowie andererseits eine Hängevorrichtung für Ohrringe und Ketten. Also alles genau dort, wo man es meistens benötigt.

schmuckaufbewahrung-im-spiegel_1schmuckaufbewahrung-im-spiegel_2schmuckaufbewahrung-im-spiegel_3schmuckaufbewahrung-im-spiegel_4

via: Pinterest: Marine Loiseau

Alles meins

All jene, die einfach viel Platz im Rahmen einer Beziehung und dementsprechend auch im partnerschaftlichen Bett beanspruchen, sollten diese Grenzen doch bitte von Anfang an klar abstecken. Sämtliche Missverständlichkeiten räumen beispielsweise die „My Side Your Side Pillowcases“ – erhältlich bei Not On The High Street – aus, denn wer hier auf wessen Seite ist, wird auf den Polsterbezügen mehr als eindeutig definiert. Und keiner kann mehr sagen, er hätte nicht gewusst, worauf er sich einlässt…

cushion_my_side_your_side

Augen zu und tanzen

augen zu und tanzen

Aus dem DaWanda-Shop Westpakete.

Angry Chair

Niemand von uns möchte Aufgaben übernehmen, die nicht in ihr oder sein Gebiet der Expertise fallen – wir haben doch alle ohnehin bereits genügend zu tun! Und dennoch lagern sich auf unserer To-Do-Liste immer wieder Dinge ab, bei denen wir uns wundern, wie diese jemals bei uns landen konnten. Dann sollten wir es wohl dem Angry Chair von Designerin Yena Lee gleich tun und jenes Zuviel und gleichsam Unpassendes an Arbeit gleich wieder loswerden: Schließlich ist ein Stuhl ja auch einzig zum Sitzen da und nicht als Kleiderendlager gedacht. Und so weist das Möbel nicht nur mit den Worten „I’m not a hanger“ auf sein eigentliche Funkion hin, sondern entledigt sich darauf deponierter Kleidungsstücke sofort dank der weichen Rückenlehne, die keinerlei überflüssiges, textiles Gewicht duldet.