Alle Beiträge zu „Shopping”

Massimo Dutti kommt nach Wien

Der nächste Vertreter der spanischen Inditex-Gruppe, die bereits mit Flagschiff Zara sowie Bershka und Pull & Bear in Österreich vertreten ist, eröffnet seinen ersten Store in Wien. Man darf hoffen, dass im Gegensatz zu den Genannten, Massimo Dutti bessere Qualität und Materialien in die österreichische Textillandschaft liefern wird: Hochpreisiger – und designtechnisch auch nicht unbedingt auf die jüngste Klientel abzielend – wäre der Neuzugang schließlich und ebenso die neue, exklusive Adresse Am Kohlmarkt 9, im 1. Bezirk lässt hoffen.

Ein Eröffnungsdatum ist noch nicht bekannt, aber hier schon einmal ein Blick darauf, was beispielsweise zu erwarten ist:

massimo-dutti-6massimo-dutti-5massimo-dutti-2massimo-dutti-8massimo-dutti-9massimo-dutti-7massimo-dutti-4massimo-dutti-1massimo-dutti-3

via: Wien Mitte

Blogger’s Choice PopUp-Store: Vom 12. – 15.9. im Rahmen der MQ Vienna Fashion Week

Letztes Jahr war der Blogger’s Choice PopUp-Store auf der MQ Vienna Fashion Week  ja leider viel zu gut versteckt und auch nur Ticketbesitzenden vorbehalten. Aber heuer wird ja wieder einmal alles besser und damit auch der wunderbare temporäre Laden für alle geöffnet. Und das lohnt sich, denn es gilt Mode, Schmuck und Accessoires von 20 jungen, heimischen Labels – ausgewählt von neun österreichischen Mode-Bloggerinnen – zu entdecken und vor allem zu shoppen.

Ich freue mich, Teil des Ganzen zu sein und euch hiermit die beiden Labels vorzustellen, die ich “kuratieren” durfte: Meine Wahl fiel auf die internationale Vielseitigkeit von Silvia Gattin sowie das simple Glück in Form der Glückskeks-Accessoires von Heartware:

Silvia Gattin ist eine Vielreisende, die Qualität, Handwerk und schöne Dinge liebt – vereint ergibt dies zum Beispiel die einzigartigen Kilim Bags – großformatige Clutches, gefertigt aus marokkanischen Teppichen. Aber noch viel mehr Accessoires, inspiriert von den unterschiedlichsten Ländern dieser Erde, erwarten euch im PopUp-Store.

silvia-gattin_bloggers-Choice_3silvia-gattin_bloggers-Choice_2silvia-gattin_bloggers-Choice_1
silvia-gattin_bloggers-Choice_4

Für mich bereits ein Klassiker: Kaum etwas habe ich mittlerweile so häufig verschenkt, wie den Glückskeksschmuck – groß für um den Hals und klein für ums Handgelenk – von Heartware. Und daher sollt ihr beim PopUp-Store ebenso die Möglichkeit erhalten, die hübschen Plexiglas-Kekse mit witzigen Botschaften für euch selbst oder euren Lieben zu erstehen:

heartware_bloggers-Choice_2heartware_bloggers-Choice_3heartware_bloggers-Choice_1

Die beteiligten Blogs: Pixi Mit Milch | CoolOutfit.at | Tschilp | Bikinis & Passports | h.anna | thIngs | Modewurst | Vienna Wedekind | The Pet Fanclub

Die zu entdeckenden Labels: Alila | Awareness & Consciousness | APreciouZ | DemelRave | Eva Blut | heartware | I love blossom | Leggindary | lila | Lukas Gschwandtner | Meshit | mija t. rosa | Milk | Natures of Conflict | Pebelle | Pia Mia | Rani Bageria | Silvia Gattin | useabrand | Viereck

Blogger’s Choice – im MuseumsQuartier (Freiraum/quartier21), Museumsplatz 1, 1070 Wien
12.09.2013 | 14:00-22:00 Uhr
13.09.2013 | 14:00-22:00 Uhr
14.09.2013 | 12:00-22:00 Uhr
15.09.2013 | 12:00-22:00 Uhr

Scotch & Soda eröffnet Shop in Wien

Aus den Niederlanden kommt Scotch & Soda nun auch mit einem eigenen Store nach Wien, genauer gesagt in die Seilergasse 12, 1010 Wien und hat Mode für sie und ihn im mittleren Preissegment im Gepäck dabei. Aktuell ist die Kollektion stark orientiert an Neon-Elementen, ein bisschen Hippieskes mit Batik-Look ist ebenso zu finden in all den bunten Sommer-Farben:

scotch-soda-shop-wien_9scotch-soda-shop-wien_7scotch-soda-shop-wien_1scotch-soda-shop-wien_10scotch-soda-shop-wien_12scotch-soda-shop-wien_3scotch-soda-shop-wien_4scotch-soda-shop-wien_5scotch-soda-shop-wien_6scotch-soda-shop-wien_8scotch-soda-shop-wien_2

Ein erster, enttäuschter Eindruck: Der Mode-Riese Primark eröffnet am 18.10. eine Filiale bei Wien

Bei jedem Ausflug nach London war bisher ein Besuch bei Primark auf der Oxford Street Pflicht. Wobei ich nur empfehlen kann, gleich in der Früh den Shopping-Tempel zu betreten, denn trotz der imposanten Quadratmeteranzahl verlieren sich die Massen an einkaufswütigen Menschen darin leider absolut nicht. Darum war es regelrecht befremdlich, gestern durch einen menschenleeren Primark in Gerasdorf bei Wien zu flanieren. Gemeinsam mit einigen anderen Bloggerinnen, hatte ich die Gelegenheit die neue Filiale noch vor offizieller Eröffnung  am 18.10.2012 zu besichtigen.

Und ich muss gestehen, ich war doch etwas enttäuscht: Optisch hat mich schon nicht viel angesprochen und der Blick auf die Materialen dann noch viel weniger. Allzuviel Polyester, Acryl und Co hängen hier auf den Haken und wollten so eben nicht in meinen Einkaufssack. Aber dieser Trend zu billiger, billiger und noch billiger ist ja bedauerlicherweise aktuell flächendeckend zu beobachten. Auch bei anderen Modemarken erblickt man immer seltener Stoffe, die sich angenehm auf der Haut anfühlen und mittlerweile fällt mir bisweilen sogar ein unangenehmer, chemischer Geruch in vielen Shops auf.

Ab heute wohl ebenso in Österreich ein klassischer Anblick – andere hatten definitiv mehr Beute gemacht:

COS kommt im Herbst 2012 nach Wien

Online konnten wir uns ja bereits seit ein paar Monaten an den simplen Schätzen vom H&M-Ableger COS erfreuen, aber mit Herbst 2012 können die Wiener Anhängerinnen und Anhänger des Purismus auch real deren Kollektionen begutachten. Am Bauernmarkt wird der erste Shop eröffnet und man kann sich dann beispielsweise an Dingen der folgenden Art erfreuen:

via: Twitter/ Mirela + Twitter/ Victoria

Modepalast in Linz vom 13. – 15. April

Nachdem der Modepalast zehn Jahre lang die Wiener Modebegeisterten beglückt hat, macht die Modemesse nun auch in Oberösterreich Halt und präsentiert vom 13. – 15. April 50 nationale und internationale Designerinnen und Designern im Landeskulturzentrum Ursulinenhof und lädt zum Shoppen ein. Dementsprechend gibt es ebenso einige lokale Labels zu entdecken: Beispielsweise MASI, biZZikletten, made by, katuni und Häkelstorfer. Ich schlenderte bereits gestern durch die beachtliche Auswahl an Kleidung, Schmuck und sonstigen Accessoires für Damen, Herren und Kinder und kann selbiges definitiv nur weiterempfehlen:

Ulliko

Fee Heartfelt

lassy fair

biZZikletten + Milch

Comtesse de la Haye

stoffbruch

Zerum + katuni

MA infect + DIBA se DIVA

DIBA se DIVA

Than Thuy

Alila

Häkelstorfer

made by + (good morning – midnight)

(good morning – midnight)

Fröhlich

Modepalast im Landeskulturzentrum Ursulinenhof
Freitag 13. April 14 - 21 Uhr, Samstag 14. April 11 - 21 Uhr, Sonntag 15. April 11 - 18 Uhr
Eintritt: Tageskarte: 5 Euro / 3 Euro

Punkte und Spitzen

Mit ein paar Tagen Verspätung, hier noch einige Eindrücke der Grazia Style Night by Peek & Cloppenburg: Leider bin ich viel zu spät eingetrudelt um die diversen Styling-Workshops mitzuerleben, aber begleitet von Live-Musik bin ich schließlich noch ein bisschen im Shop umherflaniert:

Ein kleines Ringeparadies: CHAoS iN fORm

Auf dem Weg zum Bloggertreffen in Berlin stolperte ich zufällig über den Laden CHAoS iN fORm (Falckensteinstraße 46) und bin nun glückliche Besitzerin eines Space-Invaders-Ring. Der güldene Yoda sowie einiges mehr wären auch noch mitgekommen, wenn irgendwo ein Geldautomat in der Nähe gewesen wäre…

Was uns im Mai erwartet: Forever 21 eröffnet in Wien

Die Spatzen pfiffen es ja bereits von den heimischen Dächern und auch ich bin schon an den Baustellen auf der Kärntner Straße sowie Mariahilfer Straße vorbeimarschiert: Forever 21 eröffnet zwei Filialen in Wien und all dies könnte uns dann zu bedenklich tiefen Preisen erwarten:

Nachtrag: Laut aufmerksamen Kommentatorinnen (Danke!) wird der Shop auf der Mariahilfer Straße voraussichtlich am 6. Mai eröffnet.

WE Fashion eröffnet Shop in Wien

Eigentlich wollte ich Euch an dieser Stelle meine selbstgeschossenen Fotos von der Eröffnung des WE Fashion Shops in der SCS präsentieren, aber dies sollte nicht sein, da die Kamera verloren ging. Nichtsdestotrotz möchte ich Euch diese willkommene Erweiterung am österreichischen Shoppingsektor nicht vorenthalten und nun mussten eben ein paar Bilder der offiziellen Website herhalten.

Doch darauf ließen sich bedauerlicherweise nicht meine ganzen Favourites finden, wie ein wunderbares Fake-Fur-Cape, gestrickte Armreifen sowie weiteres kuscheliges Strickzeug, und ebenso keine Bilder von der gelungenen Shop-Gestaltung. Denn in dessen Eingangsbereich, lädt ein bequemes Sofa zum Ausruhen ein, während man sich an der Kassa, welche darüberhinaus eine Kaffee-Bar darstellt, einen Espresso bestellen kann. Wärmenden Strick sieht man zudem an den Lampen, eine lebensgroßes Pferd ziert den Weg ins Innere und Fahrräder – wie könnte es für eine niederländische Kette auch anders sein – weisen mit Infomaterial und Co auf die neue Shoppingmöglichkeit hin.

Rundum stimmig und daher habe ich ordentlich zugeschlagen und eingekauft, nur um am Heimweg zu erfahren, dass es eigentlich für alle, die an diesem Pressefrühstück im Shop teilnahmen Presseinfos inklusive Einkaufsgutschein gegeben hätte, bei meinem Eintreffen aber scheinbar keine mehr übrig waren. Tja, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben…


  • Seite 1 von 4
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4