Alle Beiträge zu „Strümpfe”

Die Strumpfhose hatte eindeutig ein Motiv…

Es muss ja nicht immer Schwarz sein! Das israelische Label Zohara Tights sorgt da für etwas mehr Abwechslung ums Bein mit den unterschiedlichsten Mustern und Prints:

zohara-1 zohara-2 zohara-3 zohara-4

Bunte Sockenphilosophie

Erstaunlicherweise entstanden die bunten, fröhlichen Socken und Strümpfe des Hongkonger Labels Da-Sein aus hochphilosophischen Gründen – daher auch der Name, der vom deutschen Begriff “Dasein”, also der menschlichen Existenz, abgeleitet wurde. Aber ich will mich gar nicht in den existenzialistischen Gründen ergehen, welche das Geschwisterpaar hatte, das dahinter steht, sondern stehe lieber mit beiden  – gut besockten – Beinen im Leben:

da-sein-socks_5da-sein-socks_3da-sein-socks_7da-sein-socks_1da-sein-socks_4da-sein-socks_2da-sein-socks_8da-sein-socks_6

Punktlandung

1: Happy Socks bei Bloomingdales , 2: Modcloth, 3: River Island, 4: Tofebruary, 5: Hansel from Basel, 6: Hansel from Basel

Big city thights

Eine Stadt kann einem nicht nur zu Füßen liegen, sondern sich auch noch etwas höher hinauf arbeiten. Das beweist beispielsweise die London Skyline Mock Stocking Tights von Marks & Spencer, welche in Strumpfbandhöhe diverse Sehenswürdigkeiten der britschen Hauptstadt aufs Bein zaubert.

Foto von Me / Elle / You

Tattooed Tights

Durchsichtige Strümpfe, deren Zeichnung wie ein Tattoo auf der Haut wirkt. Das alleine würde mich – als schmerzabsolutnichtaushaltendes Wesen -  ja schon fast herumkriegen, aber die Kombination mit stilisierten Katzen oder gar altbekannten Mäusen und Enten auf und zwischen den Beinen überzeugt mich komplett. Weitere Motive der Tattooed Tights gibt’s bei Room Eleven.

via: Pinterest/ Kira Po

Und hat’s Dir nicht gefallen, dann mach Dir doch einen Print auf’s Knie

Frei nach den Fraggles, möchte ich Euch hiermit die ausgefallenen Prints von QooQoo Fashion, einem jungen lettischen Label, vorstellen:

via: Kingdom of Style

Climbing up the legs

Strumpfnähte geraten an meinen Beinen leider kaum einmal akkurat und wie mit dem Lineal gezogen – eher in Schlangenlinien winden sie sich über Wadeln und Oberschenkel. Bei dem folgenden Modell von Kenan Doğulu (zu erstehen beim türkischen Strumpfwarenhandel Penti)  jedoch wäre die Geradlinigkeit ohnehin nicht von großer Bedeutung, liegt das Hauptaugenmerk doch auf dem jungen Herrn, der hier in der Kniekehle baumelt, seine hautnahen Kletterkünste beweist und sich die Strumpfnaht hinaufhandelt.

via: LoungeFM

Of little birds and some

Allesamt Sock Dreams.

Farbverläufe an den Beinen

Da geht die Sonne auf oder die Beine in ewig lange Höhen: Bei den Ombré tights in grau, blau, lila, orange oder braun von BZRBZR:

via: Pinterest/ Daniela R.

Dipped in dots

Proef ist niederländisch und steht wortwörtlich für “Experiment” oder “Versuch”, aber auch für ein charmantes Strumpfhosen-Label, gegründet von Schuh- und Produktdesigner Manami Saito sowie Künstler Katsuhiro Igarashi. Dessen schlichte, stets mit Kreisen, Rechtecken, Strichen oder Dreiecken versehene Strümpfe erhält man beispielsweise im 3939 Shop oder direkt bei proef.

 

  • Seite 1 von 4
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4