Alle Beiträge von 2014

Plant The Future

Ich bin noch im Zwiespalt: Finde ich die außergewöhnlichen Blumentöpfe von Plant The Future unglaublich kitschig oder unglaublich großartig?

PlantTheFuture_5PlantTheFuture_1PlantTheFuture_2PlantTheFuture_4PlantTheFuture_3

Kugelrundes fürs Haar

In allen möglichen Farben und Größen vergibt der Etsy-Shop Bonnies Cinematheque Wollkugeln an der Haarklammer, die sich ganz hervorragend im hochgestecktem Haar verteilen lassen:

haarschmuck

Keiner mir bekannten Person gewidmet

Ehrlich, ich schwöre!

life is short and so is your penis

Zu ershoppen bei Eulenschnitt.

Taschen-Hach zur Potenz

Schwarz, rechteckig, langer Henkel? Warum nicht? Aber warum nicht auch einmal etwas anders. Ich mag anders. Könnte der einen oder anderen hier vielleicht schon aufgefallen sein. Aber wenn anders darüber hinaus noch mit minimalistischem Design kombiniert wird, dann klopft mein Herz schon ganz schön heftig. Und als Tüpfelchen auf dem i, macht Designerin Svenja Specht für die kommende Winterkollektion von Reality Studio zusätzlich noch eine Hosentasche in die Schultertasche: Hach…

tasche-realitysaw

via: This is Jane Wayne

Herbstvorfreude

cos-herbst-2014-2

… auf die Origami-Mode bei COS. Und erstaunlicherweise macht der minimalistische Schwedenableger sogar immer noch Lust auf ein bisschen Neon.

cos-herbst-2014-1

Die größte Angst der heutigen Generation als Temporary Tattoo

Sinkt die Prozentzahl des Akkus unseres heißgeliebten Smartphones auf eine einstellige Ziffer, ist Panik angesagt: Alarmstufe Rot. Schließlich hat man dann nur mehr wenige Minuten um lebenserhaltende Funktionen wie Twitter, Instagram oder die App der öffentlichen Verkehrsmittel Helsinkis zu nutzen! Aber wir stellen uns heute dieser Phobie und präsentieren, wie wir unsere Solidarität mit allen Mitleiden zeigen können:

battery-tattoo

Nun muss nur noch jemand ein Ladekabel für den anderen Arm dazu kreieren…

Zu erstehen im Etsy-Shop von MaomaoCreation.

Kauf Dich Glücklich – in Wien

Selten habe ich bei einer Shoperöffnung so viel hippes Volk erlebt, wie diese Woche bei „Kauf Dich Glücklich“. Noch vor ein paar Jahren saß ich in deren Erstausgabe, einem entzückenden Café im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg und mampfte – tatsächlich glücklich – Waffeln. Neben Kulinarischem gab es ein paar witzige Kleinigkeiten zu ershoppen und dazu kamen im Laufe der Zeit Großigkeiten sowie mittlerweile eigene Modekollektionen für sie und ihn, Home-Accessoires, Geschenkideen und Co in zahlreichen Städten, zu denen sich nun ebenso Wien zählen darf.

Und aus diesem Anlass, habe auch ich mich auf diesen offiziellen Bildern der Eröffnung versteckt:

kauf-dich-gluecklich-4kauf-dich-gluecklich-6kauf-dich-gluecklich-5

Der perfekte Anlass für ein Wiedersehen oder ein Kennenlernen – es war mir ein Fest: Stephanie, Sonja und Michèle (schön von hinten).

Und da ich dank der sich durchschiebenden Massen nicht dazu gekommen bin selbst ein paar Fotos der angebotenene Ware zu machen, hier ein paar Impressionen aus dem Onlineshop:

kauf-dich-gluecklich-1 kauf-dich-gluecklich-3kauf-dich-gluecklich-8

Den neuen Kauf Dich glücklich-Store findest du in der Kirchengasse 9, 1070 Wien beziehungsweise online unter kaufdichgluecklich-shop.de.

Bilder von der Eröffnung: Mundilova Tereza

Eis für alle – auch fürs iPhone

34 Grad soll es also heute bekommen. Temperaturen, die ich prinzipiell nur im Schatten, mit einem kühlen Fußbad und süßem Nichtstun überstehe. Und da ich persönlich keineswegs eine begeisterte Eisesserin bin – ich weiß, ich weiß – gönne ich die süßen Lutscher lieber dem iPhone. Dank der Schutzhülle namens Ice Pop Case sollte dabei auch nichts Schmelzendes, Klebriges ins Innere des technischen Spielzeugs gelangen:

ice-case-iphoneicecream-iphone-case-3 icecream-iphone-case-2

via: Likecool.com

Darauf können wir uns einigen

youbatman mydeer_zorrodogmydeer_batdogmydeer_quelefuck

Grandiose Drucke und Postkarten von My Deer Art Shop.

FÜÜT: Eine Hängematte für die Füße

Wieder einmal ein Produkt aus der Themengruppe „Warum ist das noch niemandem früher eingefallen?“ sowie „Oh, mein Gott! Ich will das haben!“. „FÜÜT“ nennt sich die Hängematte, die müde Füße unter dem Schreibtisch entlastet. Mittels Klemmen schnell angebracht und auch wieder entfernt, ließe sich damit wohl ganz schnell Urlaubsfeeling im Minimalen fabrizieren.

fuut2

Zu erstehen auf connectdesign.co.kr.

 fuut3fuut

via: holycool.net