Alle Beiträge zu „Movies”

Foolishly seeking true love

Foolishly Seeking True Love from Jarrett Lee Conaway on Vimeo.

via: Likecool.com

Abenteuer in Miniatur

Fasziniert von der Tiltshift-Technik bin ich ja schon länger. Aber Keith Loutit hat diesen Effekt, den ich bisher nur aus Photographien kannte und der aus realen Szenen, Menschen, Häusern, Fortbewegungsmitteln – oder schlicht gesagt: aus allem – winzige Modellfiguren macht, auf Filme übertragen:

Noch weitere Tilt-Shift-Kurzfilme (wie unter anderem die Mini-Ausgabe von Hulk Hogan) findet Ihr hier: Keith Loutit. Und wer seine eigenen Bilder im nachhinein tiltshiften will, der ist hier bestens aufgehoben: Tiltshiftmaker

via: Glaserei

Die Schweden erobern die Leinwand

Immer wieder tauchen in allen möglichen Filmen wohlbekannte Gestalten auf: Da steht auf einmal Billy oder Klippan in der Ecke und man stört sich nicht einmal an deren hölzernen Ausdruck. Und damit dies auch wirklich allen im Kinopublikum auffällt, hat IKEA in einer witzigen Aktion jeweils den Namen und Preis des IKEA Möbels, welches in Szenen des Hauptfilms auftauchte, an die Leinwand projeziert.

Für eine einmalige Aktion finde ich dies absolut genial, da die Einblendungen schon regelrecht skurril wirken im Gegensatz zur aktuellen Handlung. Andauernd würden mir Umsetzungen diese Art natürlich das Kinovergnügen rauben.

Und ich muss gestehen, ich habe mich auch wahnsinnig darüber amüsiert, als ich vor Ewigkeiten entdeckte, dass im letzten Star-Trek-TV-Spin-Off Enterprise Elemente meiner IKEA-Küche das Labor des Doktors ausmachten – also wirklich eine Küche der Zukunft! ;-)

via: TrendsNow

Yves Saint Laurent und Co bei „Was bin ich?“

Oder zumindest bei dessen amerikanischem Vorbild What’s My line? aus dem Jahre 1965:

War Karl Lagerfeld auch mal bei Robert Lembke und hat sich ein Schweinderl ausgesucht? Sehr sehenswert auch die Folgen mit Salvador Dali oder Alfred Hitchcock.

via: Prêt à Porter

Mein Gute-Laune-Video des Tages

via: @muesli

What´s happening – now

via: swissmiss

She farted and created the world

Allein der Titel dieses kleinen Animationsfilmchens hat mich bereits vollends überzeugt. ;-)


She Farted And Created The World from Scott Coello on Vimeo.

via: noquedanblogs.com

Ich wünsche allseits eine entspannte Nachtruhe!

„Her Morning Elegance“ by Oren Lavie; via: YesButNoButYes

Das passiert also mit den Ballons,…

… die man in die Freiheit entlässt:

Entzückendes, animiertes Filmchen namens „Le Balloon“ von TiJi / Lagardere Active.

via: ElektroPlankton

This just broke my heart…

Wunderbarer Kurzfilm von Philippe Orreindy: J’Attendrai Le Suivant (I’ll Wait for the Next One)

via: nom nom nom